Einfamilienhaus



Zweifamilienhaus in Neuenkirch

Energiestandard: MINERGIE P Label LU-026-P PlusEnergie-Haus

Die Parzelle liegt in einem Neubaugebiet in Neuenkirch – einer kleinen Gemeinde vor den Toren Luzerns. Neben dem kantonalen Baugesetz und dem örtlichen Bau- und Zonenreglement lag für das Bauland ein Gestaltungsplan samt Sonderbauvorschriften vor. Die Erschliessungsstrasse im Norden war bereits erstellt.

Das gewünschte Raumprogramm der Bauherrschaft sah die Ausnutzung des Grundstückes durch ein grosszügiges Einfamilienhaus mit zwei Wohneinheiten und einer Doppelgarage vor.

Das projektierte Zweifamilienhaus besteht aus einem länglichen, ost-west-orientierten Baukörper, der direkt an den östlichen Bebauungsperimeter grenzt. Die Doppelgarage ist in der Nord-West-Ecke positioniert. Zwischen Garage und Haupthaus befindet sich die überdachte Erschlissungszone.

Die Wohnungen sind auf beiden Geschossen identisch. Wohnen / Essen / Küche sind durch ihre Lage im gesamten Südteil des Gebäudes von morgens bis abends sonnendurchflutet. Die privaten Schlafräume sind ostorientiert und können, je nach Bedarf, in zwei oder drei Zimmer eingeteilt werden. Während die Erdgeschosswohnung in den Genuss der weitläufigen Gartennutzung kommt, steht der oberen Wohnung eine grosszügige Dachterrasse als Aussenraum zur Verfügung. Die Hanglage des Grundstückes in Zusammenhang mit dem Gestaltungsplan ermöglicht den Verzicht auf die talseitige Terrainaufschüttung vom gewachsenen bis auf das geplante Terrain. So konnte im Untergeschoss ein grosszügiges Gästezimmer mit eigenem Sanitärraum geplant werden. Das Gästezimmer kann, je nach Bedarf, von der Erd-, oder Obergeschosswohnung genutzt. Ansonsten befinden sich im Untergeschoss Keller und Technikräume, von denen ein Kellerraum mit einem direkten Aussenzugang ausgestattet ist.